Winterreifen, Die Für Harsche Winterkonditionen Gemacht Sind

Es gibt einen Grund, warum man auf Winterreifen wechseln sollte, bevor das Winterwetter da ist und der Grund ist, dass Winterreifen für Winterkonditionen gemacht sind. Wenn es sich um Premium-Winterreifen handeln, dann können sie mit jeder Art von Winterkondition klarkommen. Sie erhalten dadurch die notwendige Sicherheit, um mit ausreichend Kontrolle über Ihr Auto fahren zu können. Winterreifen müssen eine gute Haftung auf Schnee und Eis bieten, damit Sie effektiv bremsen können und genug Haftung haben, um losfahren zu können und um auf steile Hügel kommen zu können.

Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn die Straßen voller Schnee sind oder wenn es einen Schneesturm gibt, weil Ihre Reifen für diese Konditionen gemacht wurden. Bei einem starken Schneesturm müssen Sie sich eher um die Sichtweite Sorgen machen, als über eine ausreichende Haftung und Kontrolle. Winterreifen können ihr Profilmuster verwenden, um auf verschneiten Oberflächen eine sehr gute Haftung zu erzeugen und Kontrolle zu ermöglichen. Sie müssen bei festgefahrenem Schnee aufpassen, weil die Oberfläche einfrieren kann, was oft an Kreuzungen passiert, wo viele Autos fahren und stehen bleiben. Es kann an diesen Stellen sehr rutschig werden. Spikesreifen haben metallische Spikes, um Haftung auf Eis zu erzeugen und sind besser bei solchen Konditionen. Haftreifen sind nicht so gut auf Eis, aber sie bieten eine fast genauso gute Leistung, da sie Haftpartikel im Profil enthalten, die wie ein Schleifpapier wirken und in der Lage sind abrasive Reibung auf Eis zu erzeugen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sommerreifen keine Möglichkeit haben bei Winterkonditionen zu funktionieren, deswegen ist Ihr Einsatz in Ländern mit harschen Wintern verboten.  Bei harschen Winterkonditionen sind Sommerreifen nicht erlaubt und Winterreifen müssen am Auto angebracht sein. Wenn es keine Vorschriften dazu in Ihrem Land gibt, dann sollten Sie trotzdem vermeiden mit Sommerreifen bei diesen Konditionen zu fahren.

Stellen Sie also sicher, dass Sie gute Premium-Winterreifen verwenden, die sich in einem guten Zustand befinden, mit einer Profiltiefe von mehr als 4mm und ausreichend Reifendruck. Sie sollten auch keine Schnitte oder Risse haben, die zu einer Panne führen könnten. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie die Reifen an Ihrem Auto anbringen, bevor der Schnee da ist, um sicher zu sein, wenn es schneit.

Für weitere Info zu Winterreifen können Sie uns hier besuchen: nokiantyres.de