Forstreifen die die besten Erfolgsbedingungen bieten

In der Forstwirtschaft gibt es wirklich harsche Bedingungen für die Maschinen die dort eingesetzt werden. Wenn Sie schon mal nach Pilzen oder Beeren im Wald gesucht haben, dann wissen Sie, dass es sehr herausfordernd sein kann nur durch den Wald zu laufen. Es ist fast unmöglich sich vorzustellen, dass man dort fahren kann. Die Kombination aus sehr unebenen und rutschigen Oberflächen macht den Wald fast unzugänglich.

Deswegen müssen die Maschinen, die in diesen Konditionen eingesetzt werden, sehr robust sein und mit Reifen ausgestattet sein, die die Haftung und Stabilität bieten, die für die Arbeit und das Fahren im Wald nötig sind. Nokian Tyres bieten einige der weltbesten Waldreifen für diese Konditionen. Die Forstreifen des Unternehmens bieten die beste Grundlage, um die Arbeit unabhängig von den Arbeits- und Wetterkonditionen erledigen zu können. Die Reifen müssen Sie durch Sümpfe, über rutschige Steine, auf steile Hügel, durch Gebüsche, über gefällte Bäume, über scharfe Äste und Steine bringen. Konditionen die nicht sehr gut zu den Reifen sind. Dann kommt noch schlechtes Wetter, einschließlich Schnee und Eis dazu.

Um die Bäume zu fällen und sie aus dem Wald zu ziehen, müssen die Maschinen an jeden Ort im Wald kommen können und sie benötigen ausreichend Stabilität, um die Arbeit erledigen zu können. Sie müssen in der Lage sein die Baumstämme aus dem Wald zu befördern, um sie auf einen LKW für den weiteren Transport über die Straße zu einem Sägewerk oder einer Papiermühle zu laden.

Sie werden je nach verwendetem Prozess entweder eine Kombination aus Rückezug und Harvester verwenden, um die Bäume zu fällen und sie aus dem Wald zu ziehen oder Sie werden eine Fäll-Ablegemaschine und einen Skidder verwenden. Die Reifen für diese Maschinen werden unterschiedliche Anforderungen haben, aber sie alle müssen extrem robust sein. Harvesterreifen und Rückezugreifen gehören zu den häufigsten Reifen bei Forstarbeiten bei denen der Baum zugeschnitten wird. Bei dieser Methode wird der Baum vom Harvester gefällt und auf die benötigte Länge zugeschnitten und dann vom Rückezug zum Sammelplatz transportiert.

Bei der anderen Methode wird der Baum von einer Fäll-Ablegemaschine gefällt und dann von einem Skidder zum Sammelplatz gezogen. In diesem Fall müssen die Skidderreifen ausreichend Haftung bieten, damit der ganze Baum durch den Wald zum Sammelplatz gezogen werden kann.

Für weitere Informationen zu Forstreifen können Sie uns hier besuchen: https://www.nokianheavytyres.de/